Glück im Unglück

0

Wenn du dein Leben nicht so lebst, wie deine innere Stimme es dir eingibt, bekämpfst du das Beste in dir und endest gespalten von dir selbst, um dein Glück betrogen.

Über drei Jahre hatte ich im Rollstuhl, am Rollator und an den Krücken meine Runden gedreht, als ich überraschend eines Morgens aufwachte und gestützt an nur einer Krücke ins Badezimmer gehen konnte. Diesen Glücksmoment kostete ich aus und freute mich sehr darüber, als ich das erste Mal nach meinem Zusammenbruch mir mein Frühstück ohne fremde Hilfe auf den Tisch stellen konnte. Das sah nach Fortschritt und Erfolg aus. So liebte ich es und so sollte es auch weitergehen.

Nachdem ich an jenem Morgen zufrieden gefrühstückt hatte, sah ich nachdenklich aus dem Fenster und blickte auf depremierende Jahre zurück. Das Koma hatte ich nur knapp überlebt, das Pflegeheim und die geschlossene Psychiatrie hinter mir gelassen, eine Suchttherapie erfolgreich abgeschlossen, und im Rollstuhl saß ich auch nicht mehr.

Oft verbirgt sich im Unglück auch ein verschleiertes Glück. Hinter jedem Tunnel gibt es wieder Licht.

Share.

Nachricht hinterlassen

*

code